Digitale Transformation im Fokus von REACT-EU

Das Förderprogramm REACT-EU mobilisiert u.a. die digitale Transformation in Nordrhein Westfahlen - unter anderem in den Bereichen Bildung, Tourismus, Medizin und Forschungsmuseen. Die Bandbreite der Förderung zeigt sich durch eine Vielzahl bereits Dank des Programms auf den Weg gebrachter Projekte. Vier davon werden im folgenden Video exemplarisch vorgestellt:

Sehen Sie hier das Video zur Förderung der Digitalen Transformation.


Die im Video vorgestellten Projekte

Weitere Informationen zu denen im Video vorgestellten Projekten.

UroDigiTrans - Künstliche Intelligenz für gezieltere Krebs-Diagnosen
Prostatakrebs ist in Deutschland für Männer die Krebsart mit der zweitgrößten Sterblichkeit. Um das zu ändern und bessere Behandlungen möglich zu machen, ist es entscheidend, die Erkrankung so früh und so präzise wie möglich er erkennen. Ein Team aus Forschern setzt dafür nun auf Künstliche Intelligenz. Sie soll helfen, Bilddaten präzise auszuwerten und auf diese Weise zu einer wichtigen Unterstützung für die Experten werden.

DigiSteps – Entwicklungsschritte auf dem Weg zum digitalen Forschungsmuseum
Die Bedeutung der Digitalisierung und virtueller Angebote ist durch die Corona-Pandemie auch im Kultursektor gestiegen. Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum (DBM) setzt daher mit dem Projekt „DigiSteps“ seinen Fokus auf die digitale Erschließung. Im Rahmen des Projekts werden drei Teilprojekte verfolgt: die Erstellung einer integrativen Digitalstruktur für Forschungserbnisse, Sammlungsbestände und Vermittlungsanwendungen, eine zielgerichtete Erweiterung des digitalen Angebots und die Einrichtung digitaler Werkzeuge für ein Besucherscreening.

MINT.city-lab - Basteln und Tüfteln für Jugendliche
In Recklinghausen können Jugendliche der Jahrgangsstufen sieben bis 13 in sechs unterschiedlichen Ferienkursen bausteln und tüfteln. Zum Beispiel im Kurs "Crazy Machine", bei dem verschiedene Gegenstände durch unterschiedliche Dreh-, Kipp-, Schiebe- und Rollmechanismen so verbunden werden, dass durch einen anfänglichen Impuls eine Kettenreaktion in Gang gesetzt wird, die den gesamten Versuchsaufbau durchläuft. Ziel des MINT.city.lab ist es, bei den Jugendlichen die Begeisterung für die Forschung zu wecken.

Digitalisierung im Tourismus
Der Fokus der Projektanträge der touristischen Regionen liegt im Bereich der digitalen Contentproduktion und Marketing. Ziel ist es, digitale Kanäle intensiver zu nutzen. Dafür wird vor allem die digitale Infrastruktur in den Regionen ausgebaut, aber auch Zählstationen zur digitalen Besucherlenkung installiert. Einige Regionen wie das Bergische Land setzen auch auf die Zielgruppenanalysen: Welche Sinus Milieus bewegen sich auf den Internetseiten und welche Auswirkungen hat dies auf zukünftige Marketingmaßnahmen?