Strategische Umweltprüfung

für das Operationelle Programm des Landes Nordrhein-Westfalen für den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE.NRW 2021-2027) in der Förderperiode 2021-2027

Das Operationelle Programm des Landes Nordrhein-Westfalen für den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) in der Förderperiode 2021 – 2027 (EFRE.NRW 2021-2027) ist einer Strategischen Umweltprüfung unterzogen worden. Im Umweltbericht werden die voraussichtlichen Auswirkungen, die die Durchführung des Operationellen Programms auf die Umwelt hat, ermittelt, beschrieben und bewertet. Der Entwurf des Umweltberichts beruht auf der Rechtsgrundlage der Richtlinie 2014/52/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16.04.2014über die Prüfung der Umweltauswirkungen bestimmter Pläne und Programme. Diese Richtlinie ist mit dem Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz in deutsches Recht überführt worden.

Der Umweltbericht kann in der Zeit ab sofort und bis zum 28. Februar 2021 hier eingesehen werden.

Stellungnahmen können schriftlich bis zum 31. März 2021 an das Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Referat V.1, Berger Allee 25, 40213 Düsseldorf oder per Mail an efre-koordinierung(at)mwide.nrw.de gerichtet werden.