Europa.Fotowettbewerb.NRW "Europa in meiner Region"


Der Fotowettbewerb ist abgeschlossen. Einsendeschluss war der 15. April 2018, 24:00 Uhr.

Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, uns maximal 3 Bilder mit ausreichender Auflösung mit Bezug zu dem Thema "Zukunft. Innovation. Nachhaltigkeit. - Europa in meiner Region" einzuschicken. Und die Resonanz war groß, es sind viele spannende und tolle Beiträge eingegangen, dafür möchten wir uns an dieser Stelle schon einmal bedanken! Die Fotos werden nun von einer Jury bewertet .

Die besten 10 Fotos erhalten jeweils ein hochwertiges Tablet. Zudem bekommen die Gewinnerin oder der Gewinner ihr prämiertes Foto in 60*40 cm Größe hochwertig auf Acrylglas ausgedruckt.

Die Jury wird noch in dieser Woche (Kalenderwoche 16) tagen - anschließend werden die Gewinner umgehend benachrichtigt.

 

Europa.Fotowettbewerb.NRW "Europa in meiner Region" von der Verwaltungsbehörde des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung NRW.

Machen Sie ein Foto von Europa in Ihrer Region und gewinnen Sie!

Reisen ohne Grenzen, in vielen Ländern mit dem Euro bezahlen und keine Roaminggebühren mehr - Europa bringt viele Vorteile. Aber was gibt es darüber hinaus? Was verbinden Sie in Ihrer Region mit Europa? Zeigen Sie es uns. Schicken Sie uns bis zu drei selbst fotografierte Bilder, wo Europa in Ihrer Region sichtbar wird, zu dem Thema „Zukunft. Innovation. Nachhaltigkeit. – Europa in meiner Region“. Teilen Sie Ihre Ideen. Geben Sie Denkanstöße durch tolle Bilder. Und gewinnen Sie eines unserer 10 hochwertigen Tablets.

Wir sind auf Ihre Beiträge gespannt.

Einsendeschluss war der 15. April 2018, 24:00 Uhr. Alle Gewinner werden bis zum 20. April 2018 postalisch informiert.

Die Aufgabe

Senden Sie uns maximal 3 Bilder mit ausreichender Auflösung mit Bezug zu dem Thema „Zukunft. Innovation. Nachhaltigkeit. – Europa in meiner Region“ ein. Für die Fotos können Sie Ihre Kamera nutzen. Egal ob Spiegelreflexkamera, Systemkamera oder Smartphone. 

Die Kategorien

Wir verleihen insgesamt 10 Preise für die besten Fotos von Bürgerinnen und Bürgern mit Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen im Alter von 14 bis 99 Jahre und von Schülerinnen und Schülern von Schulen aus Nordrhein-Westfalen im Alter von 6 bis 20 Jahre.

Die Preise

Die besten 10 Fotos erhalten jeweils ein hochwertiges Tablet. Zudem bekommen die Gewinnerin oder der Gewinner ihr prämiertes Foto in 60*40 cm Größe hochwertig auf Acrylglas ausgedruckt. Anlässlich der Feierlichkeiten zum Europatag am 05. Mai 2018 in Düsseldorf werden die Preisträger im Rahmen der diesbezüglichen Veranstaltung wird Herr Prof. Dr. Pinkwart die Preise an die Gewinner übergeben. Die Preisträger erhalten frühzeitig hierzu eine Einladung.

Die Frist

Einsendeschluss war der 15. April 2018, 24:00 Uhr



Jury

Die Bewertung wird von einer Jury vorgenommen. Die Jury ist aus für die EFRE-Programmumsetzung zuständigen Vertretern der Verwaltung und aus Fotografen zusammengestellt. Die Jury besteht aus:

  • Frau Dr. Anja Schumacher – Leiterin der EFRE Verwaltungsbehörde 
  • Herr Adam Radvanszki – Kommunikationsbeauftragter des OP EFRE NRW 
  • Herr Udo Geisler – Fotograf 
  • Herr Peter Lütkemeyer – Universität Duisburg-Essen 
  • Frau Doris Mangold – Programme Manager, Europäische Kommission, GD REGIO
  • Frau Dr. Daniela Hein-Dittrich – Nationale Kommunikationsbeauftragte, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Schirmherrschaft

Wir freuen uns ganz besonders, dass der Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Herr Prof. Dr. Andreas Pinkwart, die Schirmherrschaft für diesen Wettbewerb übernommen hat. 


Ausstellung

Die besten Bilder vom Europa.Fotowettbewerb.NRW werden am Europatag am 5.5.2018 in Düsseldorf von Herrn Minister Pinkwart prämiert und öffentlich ausgestellt. 

Neben den Sachpreisen werden die besten Bilder in einer Ausstellung gezeigt, und zwar nicht nur am Europatag in Düsseldorf, sondern bei vielen weiteren Gelegenheiten. Auch auf der EFRE-Facebookseite sowie der EFRE-Twitterseite werden die besten Fotos veröffentlicht.