EFRE- Strategiekonferenz – Gemeinsam die künftige Förderperiode gestalten

Die Verhandlungen über die künftige Kohäsionspolitik nach 2020 kommen auf europäischer Ebene in eine entscheidende Phase. Neben dem mehrjährigen Finanzrahmen der EU haben die Verordnungsentwürfe zur Kohäsionspolitik und die Investitionsleitlinien der Europäischen Kommission Einfluss darauf, wie der EFRE in Nordrhein-Westfalen künftig eingesetzt werden soll. Denn Nordrhein-Westfalen wird auch künftig von Fördergeldern aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung profitieren. Im Hinblick auf die nächste Förderperiode wurden bereits Vorgespräche mit Wirtschaft, Regionen, Sozialpartnern und Wissenschaft geführt. Zudem liegen die ersten Ergebnisse der Evaluierung des laufenden Operationellen Programms für den EFRE.NRW 2014-20 vor.

Um die inhaltliche Diskussion über die künftige Ausgestaltung des EFRE in Nordrhein-Westfalen zu vertiefen, laden wir Sie herzlich ein zu unserer

"EFRE-Strategiekonferenz – Gemeinsam die künftige Förderperiode gestalten".


Mit dieser Veranstaltung möchten wir den Startschuss für die Programmierung des EFRE in Nordrhein-Westfalen geben. Dazu ist Ihr Input für ein intelligenteres, grüneres, CO2-armes und bürgernäheres Europa in Nordrhein-Westfalen herzlich willkommen. Wie genau können wir gemeinsam die EU-Ziele am besten erreichen? Welche Schwerpunkte wollen wir für unser Land setzen? Welche Maßnahmen und Instrumente sind dazu erforderlich? Diskutieren Sie darüber mit uns am 28.08.2019 ab 12.00 Uhr im Hotel Hilton in Düsseldorf. Auch im Namen von Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart freuen wir uns sehr, Sie auf unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Programm und Anmeldung