Projekt des Monats Dezember: Jugendbegegnungsstätte Stadt Kreuztal

Die in die Jahre gekommene Jugendbegegnungsstätte in der Stadt Kreuztal wird mit Mitteln des EFRE umfassend saniert und umgebaut. An der Gestaltung waren auch Kinder und Jugendliche als künftige Nutzer des Gebäudes beteiligt. Für sie soll eine zentrale und moderne Anlaufstelle entstehen.

Um eine hohe Akzeptanz und eine besondere Identifikation der Kinder und Jugendlichen mit den neu gestalteten Räumen zu gewährleisten, wurden im Rahmen der Planung verschiedene Beteiligungsprojekte durchgeführt und die Wünsche und Vorstellungen der künftigen Nutzer soweit wie möglich berücksichtigt. So soll beispielsweise die geschlossene und dunkle Eingangssituation des Hauses durch einen eingeschossigen Erweiterungsbau transparent und einladend gestaltet werden. Der Neubau öffnet sich nach Südwesten zur Innenstadt durch eine Glasfassade mit bodentiefen und großformatigen Glaselementen, die für ausreichendes Tageslicht im Inneren des Gebäudes sorgen.

Hier geht es zum Projekt