Wettbewerb EnergieSystemWandel.NRW gestartet

Als Energie- und Industrieland Nummer 1, in dem rund ein Drittel der deutschen Treibhausgasemissionen entsteht, trägt Nordrhein-Westfalen eine besondere Verantwortung – nicht nur zur Erreichung der eigenen Klimaschutzziele, sondern auch für seinen Beitrag für die Ziele des Bundes. Eine hohe Bevölkerungsdichte, eine bedeutende Industrie, hoher Besatz an energieintensiven Unternehmen und Innovationspotenzial im Mittelstand: Nordrhein-Westfalen ist prädestiniert dafür, wesentliche Beiträge zur erfolgreichen Umstellung des Energiesystems zu leisten.

Auf dieser Basis wird die erfolgreiche Marke „Klimaschutzwettbewerbe“ neu aufgestellt: Der Dachwettbewerb EnergieSystemWandel.NRW bündelt die elementaren Themen der bisherigen Klimaschutz-Einzelwettbewerbe und führt sie fort. Kluge Ideen im Bereich der Erneuerbaren Energien, virtuellen Kraftwerke und Kopplung der Sektoren Wärme, Strom und Mobilität sind für unseren Standort genauso bedeutsam wie Vorhaben für innovative, netzdienliche Speichersysteme oder zur Energieeffizienz gerade in energieintensiven Branchen.

Zum Aufruf