News

Am 31. März ruft das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung (MIWF) des Landes Nordrhein-Westfalen die 3. Förderrunde des Wettbewerbs „NRW-Patent-Validierung“ aus. Mit diesem Förderwettbewerb soll die Anwendungsreife von Hochschulerfindungen und deren anwendungsorientierte Validierung zur Verbesserung der Verwertungschancen gesteigert werden. Für jedes erfolgreiche Projekt stehen Fördermittel in Höhe von bis zu 200.000 € zur Verfügung.

weiterlesen

Der Leitmarktwettbewerb Medien und Kreativwirtschaft geht in die zweite Runde. Mit dem Wettbewerb CreateMedia.NRW will das Land die Innovationskraft des Leitmarkts Medien und Kreativwirtschaft sowie die Digitale Wirtschaft weiter stärken, um nachhaltig Wettbewerbsfähigkeit, Beschäftigung und Wohlstand zu sichern und die internationale Sichtbarkeit Nordrhein-Westfalens als führenden Standort für Medien und Kreativwirtschaft zu vergrößern. Die Neuauflage des Wettbewerbsaufrufs Create-Media.NRW bildet den Auftakt für die zweite Runde der Leitmarktwettbewerbe.

weiterlesen

Mit CreateMedia.NRW startet am 15. März die 2. Ausschreibungsrunde innerhalb der EFRE-Leitmarktwettbewerbe. Wie bereits in der ersten Förderrunde werden auch jetzt in etwa monatlichem Rhythmus die Wettbewerbe ausgeschrieben. Es wird die gleiche Leitmarkt-Reihenfolge eingehalten, wie bei der ersten Ausschreibungsrunde. Auch die Themenschwerpunkte der neuen Wettbewerbe bleiben im Wesentlichen erhalten, wenngleich kleinere Änderungen vorgenommen werden können.

weiterlesen

Die RegioStars Awards werden an besonders gelungene, regionale Förderprojekte verliehen, die mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), dem Europäischen Sozialfonds (ESF) oder dem Kohäsionsfonds ermöglicht wurden. Als Instrumente europäischer Regionalpolitik dienen diese EU-Strukturfonds der Förderung von Wachstum und Beschäftigung. Durch die Auszeichnung mit den RegioStars Awards sollen andere Regionen ermutigt und inspiriert werden, ebenfalls aktiv zu werden und die vielfältigen Fördermöglichkeiten durch EU-Fonds zu nutzen.

weiterlesen

Im Wettbewerb zur Auswahl der regionalen START-UP-Innovationslabore NRW hat eine unabhängige Jury fünf Projekte zur Förderung empfohlen. Die Innovationslabore sollen Gründerinnen und Gründer technologie- und wissensbasierter Unternehmen sowie junge Start-ups ein Jahr lang dabei unterstützen, ihre Geschäftsidee vorzubereiten, umzusetzen und erfolgreich an den Markt zu bringen. Für die ausgewählten Vorhaben aus den Regionen Münsterland, Ostwestfalen-Lippe, Südwestfalen, Rhein-Ruhr und westfälisches Ruhrgebiet werden insgesamt bis zu 4,3 Millionen Euro aus Mitteln des Landes und der Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bereitgestellt.

weiterlesen