Prüfbehörde

Die Prüfbehörde ist Teil des Finanzministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen. Als eine von dem eingerichteten Verwaltungs- und Kontrollsystem (Verwaltungsbehörde, Bescheinigungsbehörde und zwischengeschaltete Stellen) unabhängige Organisationseinheit, ist die Prüfbehörde dafür zuständig, den Rechnungsabschluss der Verwaltungsbehörde und der Bescheinigungsbehörde nach internationalen Prüfungsstandards mit einem Bestätigungsvermerk zu versehen. Hierzu führt die Prüfbehörde Prüfungen der effektiven Funktionsweise des Verwaltungs- und Kontrollsystems bei den programmbeteiligten Stellen durch. Ferner werden Ausgaben, die der EU Kommission nach erfolgter Mittelabrufprüfung als förderfähig gemeldet wurden, anhand einer statistischen Stichprobe nach dem Zufallsprinzip sowohl bei den programmbeteiligten Stellen als auch bei den Zuwendungsempfängerinnen und Zuwendungsempfängern geprüft.

Die Ergebnisse der Prüfungen werden jeweils zum 15. Februar in einem jährlichen Prüfbericht zusammengefasst und der EU Kommission vorgelegt.

Die Prüfbehörde erstellt neben den beschriebenen Tätigkeiten auch ein Gutachten zur Benennung der Verwaltungsbehörde und der Bescheinigungsbehörde, welches die Voraussetzung für Zwischenzahlungen der EU Kommission an das Land NRW darstellt.


KONTAKT 

Finanzministerium des Landes
Nordrhein-Westfalen
Prüfbehörde EFRE
Referat I C 5

Ansprechpartner:
Patrick Wamper,
Tel. 0211 4972 2834,
patrick.wamper(at)fm.nrw.de