Kompetenzzentren für verantwortungsvolle Unternehmensführung

Nach den ersten beiden Interessenbekundungsverfahren zur Einrichtung von Kompetenzzentren für verantwortungsvolle Unternehmensführung in NRW von 2014 und 2017 führt das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen einen dritten Aufruf zur Interessenbekundung durch.

Es ist beabsichtigt, ein landesweites Zentrum für Wirtschaft und (digitale) Verantwortung einzurichten, in dem das Thema „Wirtschaft und Verantwortung“ auf eine breitere Basis gestellt werden soll. Für die großen Zukunftsthemen Digitalisierung und Künstliche Intelligenz ist nämlich neben einer exzellenten Forschungslandschaft und einem erfolgreichen Technologietransfer in die Wirtschaft auch eine ethisch verantwortliche Umsetzung von zentraler Bedeutung. Die Berücksichtigung sozialer und ökologischer Verantwortung im Digitalisierungsprozess hat das Potenzial, die Akzeptanz der von der Landesregierung angestoßenen Digitalisierungsstrategie bei Unternehmen, Bürgern und kritischen Stakeholdern deutlich zu erhöhen. Entsprechend sollen Kompetenzen im Themenfeld „Wirtschaft und digitale Verantwortung“ insbesondere an KMU vermittelt werden.

Das landesweite Zentrum für Wirtschaft und (digitale) Verantwortung soll sich mit der Frage beschäftigen, was Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung zu Erhöhung der Lebensqualität aller beitragen können. Inhaltliche Schwerpunkte sind dabei:

  • a) Verantwortung und Teilhabe in der digitalen Arbeitswelt
  • b) Gute Führung in der digitalen Welt
  • c) CSR und Digitalisierung in verschiedenen Branchen

Zu den Aufgaben des Zentrums gehören Beratung und Sensibilisierung zum Thema „Wirtschaft und digitale Verantwortung“, Auf- und Ausbau von Netzwerken, Agenda Setting, Wissenstransfer und CSR-Kommunikation. Adressaten sind insbesondere, aber nicht ausschließlich KMU aller Branchen.

In dem Aufruf finden Sie weitere Informationen zur Einreichung von Interessenbekundungen, die zur Teilnahme am Auswahlverfahren führen. Beteiligen können sich wirtschaftsnahe Organisationen wie Kammern, Wirtschaftsförderungseinrichtungen, Verbände sowie gemeinnützige Unternehmen und Netzwerke mehrerer Partnerorganisationen, zu denen auch Hochschulen gehören können. 

3. Aufruf "Kompetenzzentren für verantwortungsvolle Unternehmensführung"

Weiterführende Informationen zu CSR NRW


Einreichungsrunde

1. Einreichungsrunde
2 geförderte Beiträge

3. Einreichungsrunde
Frist bis zum 15. Juli 2019


Ansprechpartner

Ministerium für Wirtschaft, Innovation,
Digitalisierung und Energie des Landes
Nordrhein-Westfalen

Heidi Renz 
Tel.: 0211/61772-519 
heidi.renz(at)mwide.nrw.de

Melanie Beyer 
Tel.: 0211/61772-169
melanie.beyer(at)mwide.nrw.de 


Informationsveranstaltungen

Eine Informationsveranstaltung fand am 15.12.2016 in Düsseldorf statt.