Kompetenzzentren für verantwortungsvolle Unternehmensführung

Die Rolle von Unternehmen in der sozialen Marktwirtschaft und ihre Verantwortung für die Gesellschaft sind in den letzten Jahren ins Zentrum des öffentlichen Interesses gerückt. Corporate Social Responsibility (CSR) ist in diesem Kontext als ein Konzept zu sehen, das die Rolle von Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft neu definiert. Hierbei geht es um zunehmende wechselseitige Beeinflussung und Prägung der drei Sektoren, mit dem Ziel, gesellschaftlichen Konsens herzustellen und den Menschen in den Mittelpunkt des Wirtschaftens zu rücken. 

Für die Unternehmen ist CSR ein Ansatz, der darauf gerichtet ist, ökonomische, ökologische und soziale Interessen in eine Balance zu bringen und den Dialog mit den Anspruchsgruppen zu fördern. Verantwortungsvolle Unternehmen behandeln ihre Kunden, Partner, Wettbewerber und Mitarbeiter mit Fairness und Ehrlichkeit. Sie nehmen Rücksicht auf die natürlichen Ressourcen, tragen zum Schutz der Umwelt bei und engagieren sich für die Standorte und Regionen, in denen sie tätig sind.

Nach dem ersten Interessenbekundungsverfahren zur Einrichtung von Kompetenzzentren für verantwortungsvolle Unternehmensführung in NRW von 2014 führt das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen einen zweiten Aufruf zur Interessenbekundung durch. Es ist beabsichtigt, in drei weiteren Regionen in NRW Kompetenzzentren für verantwortungsvolle Unternehmensführung einzurichten, die kleine und mittlere Unternehmen beraten und sie ermutigen, Corporate Social Responsibility/CSR als unternehmerisches und strategisches Konzept zu nutzen.

Die drei neuen CSR-Kompetenzzentren sollen ihr Angebot auf die Regionen Münsterland, Ruhrgebiet und Sauerland-Siegerland ausrichten und auch selbst dort angesiedelt sein. Sie sollen das Angebot der bestehenden CSR-Kompetenzzentren erweitern und inhaltlich ergänzen.

Zur Teilnahme eingeladen sind wirtschaftsnahe Organisationen wie Kammern, Wirtschaftsförderungseinrichtungen, Verbände sowie Netzwerke mehrerer Partnerorganisationen.

2 . Aufruf "Kompetenzzentren für verantwortungsvolle Unternehmensführung"

Weiterführende Informationen zu CSR NRW


Einreichungstermine

Interessenbekundungen müssen bis spätestens 31. März 2017 im Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen vorliegen.


Ansprechpartner

Ministerium für Wirtschaft, Energie,
Industrie, Mittelstand und Handwerk
des Landes Nordrhein-Westfalen
Thomas Hajduk
Berger Allee 25
40213 Düsseldorf

Tel.: 0211 617 72-140
thomas.hajduk(at)mweimh.nrw.de


Informationsveranstaltung

15. Dezember 2016, 14.00-15.30 Uhr
Ministerium für Wirtschaft, Energie,
Industrie, Mittelstand und Handwerk
des Landes Nordrhein-Westfalen
Berger Allee 25, 20213 Düsseldorf

Anmeldung bis zum 13. Dezember erbeten:
veronika.rieger@mweimh.nrw.de