CreateMedia.NRW

Gesucht: Neue Ideen für den Leitmarkt Medien und Kreativwirtschaft in NRW

Mit dem Leitmarktwettbewerb CreateMedia.NRW will das Land die Innovationskraft des Leitmarkts Medien und Kreativwirtschaft sowie die Digitale Wirtschaft weiter stärken, um nachhaltig Wettbewerbsfähigkeit, Beschäftigung und Wohlstand zu sichern und die internationale Sichtbarkeit NRWs als führenden Standort für Medien und Kreativwirtschaft zu vergrößern.

Im Fokus der Förderung stehen Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus Themenbereichen, die für die zukünftige Entwicklung der Medien und Kreativwirtschaft maßgeblich sein werden. Neben Kernthemen des Leitmarkts sind insbesondere auch Themen relevant, die den Brückenschlag zu anderen Branchen bilden. Dafür stehen im Rahmen des EFRE-Programms 2014-2020 bis 2020 40 Millionen Euro zur Verfügung. Die Neuauflage des Wettbewerbsaufrufs CreateMedia.NRW bildete den Auftakt für die zweite Runde der Leitmarktwettbewerbe. Zu zwei Einreichungsterminen konnten ab sofort Projektskizzen zu den folgenden Themenbereichen vorgelegt werden:

  • Digitale Technologien
  • Medien und Kreativwirtschaft als Innovationstreiber in anderen Branchen
  • Vernetzung und innovative Beteiligungsformen
  • Neue Arbeits- und Raumnutzungskonzepte

Damit spiegelt der Leitmarktwettbewerb CreateMedia.NRW die Themenvielfalt der Medien- und Kreativwirtschaft wider.


Wettbewerbsaufruf und Bewerbungsunterlagen

Alle weiteren Unterlagen finden Sie unter:

https://www.leitmarktagentur.nrw


Einreichungsrunden 2. Aufruf

1. Einreichungsrunde
30 eingereichte Beiträge
10 zur Förderung vorgeschlagene Beiträge

2. Einreichungsrunde
46 eingereichte Beiträge
12 zur Förderung vorgeschlagene Beiträge


Ansprechpartner

LeitmarktAgentur.NRW
c/o Projektträger Jülich/ 
Forschungszentrum Jülich GmbH

Susanne Müller
Tel.: 02461/61-8817
su.mueller(at)fz-juelich.de

Dr. Philipp Klages
Tel.: 02461/61-6522
p.klages(at)fz-juelich.de


Auswahlverfahren

Im Wettbewerb um die besten Ideen und Konzepte prüft und bewertet eine unabhängige Jury die Projektskizzen auf Basis transparenter Auswahlkriterien und schlägt die innovativsten Beiträge für eine Förderung vor.

Gutachtergremium