News

In den anstehenden Verhandlungen zur Neujustierung der EU-Regionalförderung ab 2020 wird Nordrhein-Westfalen ein wichtiger Akteur sein. Nachdem Ende Mai die neuen Vorschläge für die Förderung veröffentlicht wurden und der künftige EU-Haushalt im Bundesrat zur Diskussion stand, haben nun wichtige Gespräche in Brüssel stattgefunden. Dazu hat Wirtschafts- und Digitalminister Pinkwart Vertreter der Europäischen Kommission und des Bundeswirtschaftsministeriums in die nordrhein-westfälische Landesvertretung eingeladen.

weiterlesen

Mit dem Wettbewerb "Forschungsinfrastrukturen NRW" will die Landesregierung und die EU die Innovationskraft der Wirtschaft stärken und fördert dazu Vorhaben zum Auf- und Ausbau von Forschungseinrichtungen und Kompetenzzentren. Für die vierte Runde gingen 21 Bewerbungen ein. Die Jury ist im August 2018 zusammenkommen, um diese Beiträge zu begutachten. Die sechs vielversprechendsten Vorhaben in allen Regionen des Landes werden nach dem Willen der Jury nun mit mehr als 15 Millionen Euro unterstützt. Hinzu kommen Eigenanteile in Höhe von neun Millionen Euro.

weiterlesen

Die Landesregierung will mit dem Wettbewerb "Forschungsinfrastrukturen NRW" die Innovationskraft der Wirtschaft stärken und fördert dazu Vorhaben von Unternehmen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Hochschulen zum Auf- und Ausbau von Forschungseinrichtungen und Kompetenzzentren. Bewerbungsfrist ist der 28. September 2018.

weiterlesen

Die Evaluierung und die Begutachtung aller eingegangenen 20 Wettbewerbsbeiträge konnte nun abgeschlossen werden. Insgesamt 5 Verbundvorhaben mit Gesamtausgaben von über 10 Mio. € wurden zur Förderung vorgeschlagen. Die Fördersumme beläuft sich dabei auf 7,5 Mio. € mit nahezu 4,9 Mio. € EFRE- Mitteln und ungefähr 2,6 Mio. € des Landes NRW. Alle Teilnehmenden sind schriftlich informiert worden und die Gewinnerinnen und Gewinner sind zur Antragstellung aufgefordert.

weiterlesen